Reit und Fahrsport in Finnland

Das Finnpferd
Das Finnpferd ist die einzige einheimische Pferderasse, die zu den allgemeinen Pferderassen zählt. Die frühesten Spuren dieser Rasse führen in die Bronzezeit zurück. Konkrete geschichtliche Erwähnungen gibt es seit etwa 1000 Jahren. Das Finnpferd hat bei den Schicksalswendungen des finnischen Volkes in verschiedensten Aufgaben eine wichtige Rolle gespielt, zum Beispiel im Krieg oder als Arbeitspferd. Heutzutage wird das Finnpferd meistens als Trabrenner genutzt, es wird aber Aufgrund seiner Vielseitigkeit auch in anderen Arten des Pferdesports immer beliebter.
 
Das Finnpferd ist durchschnittlich ca. 156 cm gross, mit ziemlich starkem Körperbau. Von der Farbe her ist es meistens Fuchs, Mähne und Schweif sind dick. Vom Charakter her sind Finnpferde zuverlässig und lebhaft.
 
Das Stammbuch für Finnpferde wurde 1907 geöffnet und seitdem wird das Pferd in Reinzucht gezüchtet. 1971 wurde das Stammbuch in vier Zuchtrichtungen geteilt. Seitdem ist es möglich, je nach Gebrauch und Leistungen des Pferdes, sich auf Traber-, Reitpferde-, Arbeitspferde-, oder Kleinpferdezucht zu konzentrieren. Heutzutage gibt es ca. 19 000 Finnpferde, von denen die meisten Trabrenner sind. Reit- und Kleinpferde gibt es darunter ca. 2000, sowie ca. 1000 Arbeits- und Hobbypferde.
 
Das Finnpferd ist nicht nur die vielseitigste Pferderasse, sondern zählt auch noch zu den schnellsten Kaltblütern der Welt. Der finnische Rekord 1.19,9a wird vom Hengst Viesker gehalten.
 
Vor einger Zeit wurde das Finnpferd in die Liste der vom Aussterben bedrohten Tierarten aufgenommen. Seitdem wird die Zucht und Haltung dieser seltenen Tiere von der EU gefördert.
 
Texte mit freundlicher Genehmigung von Suomen Hippos ry.
Home
Reit und Fahrsport in Finnland
  Die Pferdezucht
  Das Finnpferd
  Suomen Hippos
  Die Rennbahnen
  Königsrennen
  Totalisator
  Geschichte
Unsere Pferde
Finnpferde im Ausland

Ritja Jalkanen
Haapaniementie 305
58920 Kolkontaipale
Finnland
ritja@finnpferde.de Tel +358 44 561 1646

Webdesign by Equito