Reit und Fahrsport in Finnland

Die Rennbahnen
In Finnland werden Trabrennen auf 44 Rennbahnen veranstaltet. Auf Vermo, der Rennbahn in der Hauptstadt Helsinki und der Zentralbahn des Landes, finden jährlich über 60 Renntage statt. Darüber hinaus gibt es 19 regionale Zentralbahnen, die gemeinsam mit Vermo die meisten von den insgesamt 560 Renntagen veranstalten. Jeden Mittwoch werden V5-Rennen auf Vermo und jeden Samstag V75-Rennen auf einer der regionalen Zentralbahnen gefahren.
 
Jeden Frühling findet auf Vermo das Finlandia-Rennen statt, das zur Grand Circuit –Serie gehört und somit das wichtigste Rennen auf Vermo ist. Die bedeutendste Veranstaltung im Herbst ist das Grosse Finnische Derby für 4-jährige Warmblüter. Andere bemerkenswerte Rennen sind das Kriterium für 3-jährige Warmblüter und 4-jährige Finnpferde auf Teivo, der zweitgrössten Bahn des Landes in der Stadt Tampere. Auch das Suur-Hollola-Rennen in Lahti, St. Michel in Mikkeli, Killerin Eliitti in Jyväskylä und Kymi GP in Kouvola zählen zu den Spitzenereignissen.
 
Das grösste Rennen Finnlands, ”Kuninkuusravit” oder ”Königsrennen”, findet jährlich Anfang August statt, jeweils auf einer der 19 regionalen Zentralbahnen.
 
Texte mit freundlicher Genehmigung von Suomen Hippos ry.
Home
Reit und Fahrsport in Finnland
  Die Pferdezucht
  Das Finnpferd
  Suomen Hippos
  Die Rennbahnen
  Königsrennen
  Totalisator
  Geschichte
Unsere Pferde
Finnpferde im Ausland

Ritja Jalkanen
Haapaniementie 305
58920 Kolkontaipale
Finnland
ritja@finnpferde.de Tel +358 44 561 1646

Webdesign by Equito