Reit und Fahrsport in Finnland

Königsrennen
Das sog. Köningsrennen (”Kuninkuusravit” auf Finnisch) ist die grösste Rennveranstaltung Finnlands. Zum ersten Mal wurde das Königsrennen 1924 in der Stadt Lahti ausgetragen, und in den letzten Jahrzehnten ist es eins der attraktivsten Sommerfeste Finnlands geworden. Das erste Königsrennen des Jahrtausends wurde von ca. 50 000 Zuschauern beigewohnt. Das Königsrennen ist ein untrennbarer Teil der finnischen Rennsporttradition. Von Jahr zu Jahr gehen die Namen jedes Trabkönigs und jeder Trabkönigin selbstverständlich in die Geschichte ein.
 
Vor allem wird durch das Königsrennen das Finnpferd verehrt. Legendäre Träger des Titels sind die fünffachen Könige Vieteri, Vekseli und Viesker sowie die vierfachen Könige Tomu, Ero-Lohko und Patrik. Die Stute Valomerkki wurde vier Mal zur Trabkönigin gekrönt.
 
Texte mit freundlicher Genehmigung von Suomen Hippos ry.
Home
Reit und Fahrsport in Finnland
  Die Pferdezucht
  Das Finnpferd
  Suomen Hippos
  Die Rennbahnen
  Königsrennen
  Totalisator
  Geschichte
Unsere Pferde
Finnpferde im Ausland

Ritja Jalkanen
Haapaniementie 305
58920 Kolkontaipale
Finnland
ritja@finnpferde.de Tel +358 44 561 1646

Webdesign by Equito